Kindergarten 'Villa Kunderbunt' in Bolsternang hatte Besuch aus dem 19. Jahrhundert

Ein Zug für Isny! – Museum zum anfassen in Isnyer Kindergärten

Kindergarten ‚Villa Kunderbunt‘ in Bolsternang hatte Besuch aus dem 19. Jahrhundert

Am 8. August 1874 war es endlich soweit – feierlich fuhr die erste Bahn von Leutkirch nach Isny. Aber wer reiste im 19. Jahrhundert? Und wie wurde gereist, mit welchem Gepäck? In Zusammenarbeit mit Frau Seibold, Leiterin der Städtischen Museen und Carla Schönhuth, Projektkoordination LoBiN Isny, wurde erstmals ein Programm für die kleinen Isnyer entwickelt. Seit Anfang Mai bestand für alle Kindergärten Isnys die Möglichkeit, das „Reisen aus dem 19. Jahrhundert“ kennenzulernen. Schaffnermütze, Trillerpfeife und Zugschlusssignal wurden begutachtet und festgestellt, dass die Strecke Leutkirch-Isny per Bahn nur noch 30 Minuten dauerte – was für ein Unterschied zu ca. drei Stunden Fahrt mit der Kutsche! Gerade die Verbindung einer kleinen thematischen Einheit mit der Teilnahme am Aktionstag für Kindergärten und Schüler, wäre wünschenswert für alle kommenden Ausstellungen der Städtischen Museen Isny, weitere Projekte sind daher in Planung.

Als Abschluss der Kindergartentour wird am 22. Mai im Rahmen des Internationalen Museumstages, wieder ein Zug durch Isny fahren. Abfahrt ist von 14-18 Uhr am Museum am Mühltor, dort warten auch weitere schöne Aktionen für Groß und Klein rund um die Aktuelle Ausstellung "Isnyalisierung"

Comments are closed