alpa

Ferienbetreuung in den Sommerferien soll stattfinden

Ferien in Isny – Da geht was
Die Ferienbetreuung für Kinder von 10 bis 12 Jahren in den Sommerferien soll stattfinden.
Anmeldungen werden unter Vorbehalt entgegengenommen.

Mitte März 2021 ist eine Corona Verordnung „Jugendsozialarbeit in Baden-Württemberg“ in Kraft getreten, die Angebote der Jugendarbeit oder der Jugendsozialarbeit, ähnlich wie viele andere Bereiche des Lebens, an Inzidenzwerte im jeweiligen Landkreises koppelt. Für Angebote der Jugendarbeit ist eine 7-Tages-Inzidenz unter 100 pro Hunderttausend Einwohner ausschlaggebend.

Ausgehend von diesen Rahmenbedingungen und um eine länger gültige Planungsperspektive zu haben, wird derzeit auch eine Ferienbetreuung in den Sommerferien unter dem Titel „Ferien in Isny – da geht was“ vorbereitet.

„Mit Optimismus und Fortschreiten der Impfkampagne hoffen wir im Sommer deutlich unter diesen Inzidenzwerten zu liegen und die Betreuung wie ausgeschrieben anbieten zu können“, erklärt Matthias Hellmann, der Kinder-, Jugend und Familienbeauftragte für die Stadt Isny. Anmeldungen für die beiden Betreuungszeiträume am Beginn und am Ende der Sommerferien werden ab sofort von der Stadtverwaltung Isny entgegengenommen.

„Gerade nach einer so langen Zeit der Kontaktbeschränkungen für Kinder und Jugendliche und der andauernden familiären Herausforderung, Kinderbetreuung, Homeschooling und Beruf vereinbaren zu können, soll dieses Betreuungsangebot für 10- bis12-jährige Kinder zu unbeschwerteren Sommerferien beitragen“, betont Anita Gösele vom Fachbereich Kinder Jugend und Familie im Rathaus.

Geplant sind gemeinsame Aktionen in und um die Alte Gerbe in Isny und in die Natur, Tagesausflüge entsprechend den dann gültigen Rahmenbedingungen, Spiel und Spaß, Bastel- und Kunstaktionen und viel fröhliche Zeit in einer gleichbleibenden Gruppe mit Gleichaltrigen.

Matthias Hellmann bittet zu beachten: „Wir hoffen die Ferienbetreuung „da geht was“, wie ausgeschrieben, anbieten zu können. Sollten wir auf Grund behördlicher Anweisungen die Betreuung nicht durchführen können, sind wir gezwungen kurzfristig und ersatzlos abzusagen. Derzeit (Stand Mai 2021) muss für eine Durchführung vor dem jeweiligen Beginn der Betreuungswoche der Inzidenzwert im LK Ravensburg fünf Tage in Folge unter 100 liegen.“

Info: Die Ferienbetreuung wird angeboten im Zeitraum von 29. Juli bis 6. August 2021 (ohne Wochenende) und im Zeitraum von 6. September -10. September 2021

Anmeldungen: Anmeldungen sind ab jetzt möglich bei der Stadtverwaltung Isny. Anmeldungen sind nur für einen kompletten Zeitraum möglich.

Kosten: Die Kosten betragen 10 € pro Tag plus 4 € fürs Mittagessen. Verbindliche Betreuungszeit: von 8.00 Uhr – bis um 16:30 Uhr

Anmeldeformulare werden über die Isnyer Schulen ausgegeben und liegen an vielen öffentlichen Orten in Isny sowie in den Ortsverwaltungen in Beuren, Großholzleute, Neutrauchburg und Rohrdorf und im Bürgerbüro im Rathaus aus. Anmeldungen sind mit dem Anmeldeabschnitt auf dem Flyer möglich. 

Weitere Infos und das Anmeldeformular zum Download gibt es hier: >>> Download Flyer und Anmeldeformular Ferienbetreuung 2021 
Rückfragen sind telefonisch unter 07562/913907 beim Kinder, Jugend- & Familienbeauftragten Matthias Hellmann möglich.

Corona: Wir hoffen die Ferienbetreuung „da geht was“, wie ausgeschrieben, anbieten zu können und nehmen Anmeldungen dafür ab sofort entgegen. Sollten wir auf Grund behördlicher Anweisungen die Betreuung nicht durchführen können, sind wir gezwungen kurzfristig und ersatzlos abzusagen. Derzeit (Stand Mai 2021) muss für eine Durchführung vor dem jeweiligen Beginn der Betreuungswoche der Inzidenzwert im LK Ravensburg fünf Tage in Folge unter 100 liegen.

Text: Barbara Rau und Matthias Hellmann 

Comments are closed